Samstag, 25. November 2017, 13.30 Uhr: Referat von Jan Alexis Glanzmann, Escholzmatt

stalu akt 34 107c7 kleinDer Referent ist Verfasser einer genealogischen Maturaarbeit: "Während meiner Arbeit über Auswanderung erforschte ich damalige Gegebenheiten im Kanton Luzern und im Amt Entlebuch: Beweggründe, Zieldestinationen der Auswanderer und vor allem auch Geschichten verschiedenster Auswanderer und deren Familien. Insbesondere interessierte mich das Schicksal meiner eigenen Familie." 

In seinem Referat wird die Familie Emmenegger, Kurzenbach, Schärlig, Marbach im Vordergrund stehen. Heute wird in der Schweiz die Thematik der Migration sehr kontrovers diskutiert. Und so wird es spannend sein, den Emmeneggers nach La Grange, Illinois und Foster City zu folgen und damit einen Blick ins 19. Jahrhundert zu werfen, als die Schweiz ein Auswanderungsland war.

Auch Gäste sind stets gerne willkommen.

Im neuen Vortragslokal in der Universität Luzern, Beginn um 13.30 Uhr