November 2019, 14.00 Uhr: Referat von Olivier Felber

(Details folgen)

 

Auch Gäste sind stets gerne willkommen.

Im Vortragslokal in der Universität LuzernBeginn um 14.00 Uhr

Oktober 2019, 14.00 Uhr: Referat von Gustav Bolfing

(Details folgen)

 

Auch Gäste sind stets gerne willkommen.

Im Vortragslokal in der Universität LuzernBeginn um 14.00 Uhr

Samstag, 27. April 2019, 14.00 Uhr: Referat von Friedrich Schmid

studer wappenDer Referent kann nur von einem Stückwerk ausgehen. Ihm ist bisher noch nicht gelungen, mehr als etwa die Hälfte seiner Studer-Daten in ein grösseres Familiennetz einzubauen. Bei Dutzenden von Hansen im 17. Jahrhundert ist das Kombinieren oft aussichtslos. Und einige Studer-Kenner wissen im Detail viel mehr über Angehörige ihrer Linie als der Vortragende. Im Referat sollen daher älteste Familien nur angedeutet und einige fortlebende Studer-Linien von Marbach bis Werthenstein skizziert werden. Dabei liegt der Schwerpunkt auf Linien in Escholzmatt und Schüpfheim. Selbstverständlich kommen Geschichten zur Sprache, auch solche, die den Referenten einst dazu bewogen haben, sich für die Vorfahren zu interessieren. Im Referat ist auch die Rede vom Datentausch mit dem inzwischen verstorbenen Josef Studer, dem er den Anlass widmet.

Auch Gäste sind stets gerne willkommen.

Im Vortragslokal in der Universität LuzernBeginn um 14.00 Uhr

Bitte beachten Sie die neue Anfangszeit

Samstag, 23. März 2019, 14.00 Uhr: Referat von Oliver Landolt

Landolt BettschartDer Schwyzer Ing. Josef Bettschart (1843–1900) gehört zu den frühen Fotopionieren in der Zentralschweiz, der seit den 1870er Jahren seine damalige Umwelt mit der Fotokamera festgehalten und einzigartige Bilder zu den unterschiedlichsten Themenbereichen hinterlassen hat. Neben zahlreichen Bildern aus dem Familienleben und aus der Arbeits- und Alltagswelt der damaligen Schwyzer Bevölkerung hat der passionierte Bergsteiger Bettschart auch eindrückliche Bilder aus der Zeit des frühen Alpinismus hinterlassen. Von besonderem Interesse sind auch seine Fotografien, die im Zusammenhang mit dem Bau und Ausbau der Gotthardlinie entstanden sind. Sie dokumentieren den Ausbau des Eisenbahnnetzes im Raum Schwyz. Neben der Darstellung des fotografischen Werkes soll aber auch das Leben dieses Fotopioniers im Speziellen behandelt werden.

Auch Gäste sind stets gerne willkommen.

Im Vortragslokal in der Universität LuzernBeginn um 14.00 Uhr

Bitte beachten Sie die neue Anfangszeit

 

Ausflug MuriUnser Ausflug nach Muri findet am Samstag, 1. Juni 2019 statt. 

Am Vormittag geniessen wir eine Führung mit unserem Mitglied Josef Kunz. Nach dem Mittagessen möchten wir Ihnen Zeit lassen, eigene Blicke zu werfen: in die allgemeine Klosterausstellung, ins Museum Caspar Wolf (bedeutender Landschaftsmaler) und in das einzigartige Museum für Medizinhistorische Bücher, alles im Klostergebäude. 

Die Details zu den Abfahrtszeiten, dem Programm und dem Mittagessen entnehmen Sie bitte dem gedruckten oder dem elektronischen Programm und der Anmeldung